Leseproben aus "Verliebt in Casey"

Also packte ich ein paar Tage später meine Reisetasche und machte mich auf den Weg nach Toronto. Der Abschied von Casey tat mir sehr weh, sie weinte und klammerte sich an mich

Casey ging nach dem Essen zu meinem Kleiderschrank, schnappte sich von mir einen Schlafanzug, lächelte und verschwand damit im Badezimmer. Ich wusch in der Zeit das

Casey kuschelte sich ganz nah an mich und wusste nicht so recht, wo und wie sie anfangen sollte mit ihrer Erzählung. Ihre Stimme zitterte, als sie anfing zu erzählen,