Artikel mit dem Tag "Lebensweg"



Wenig Zeit mit Casey
Also packte ich ein paar Tage später meine Reisetasche und machte mich auf den Weg nach Toronto. Der Abschied von Casey tat mir sehr weh, sie weinte und klammerte sich an mich

27 Jahre später
Hatte bis jetzt eine wunderbare Zeit mit Casey, die ich nicht mehr missen möchte. Ich liebte Casey, die Zeit mit ihr war so unvergesslich schön bis jetzt, das durfte nicht zu Ende sein.

Abschied von Casey
Hatte bis jetzt eine wunderbare Zeit mit Casey, die ich nicht mehr missen möchte. Ich liebte Casey, die Zeit mit ihr war so unvergesslich schön bis jetzt, das durfte nicht zu Ende sein.

Ich lernte Casey kennen
Casey kam langsam den Hügel hoch und direkt auf mich zu. Sie hatte ein farbenfrohes Kleid mit großem Blumenmuster an, sie sah bezaubernd aus. Ihr Kleid und auch ihr Haar, das

Ich wollte Kanadier werden
So verging die interessante Zeit der Entdeckungen mit Georg, Karl, meinen anderen Freunden und Kollegen in Kanada. Bis zu dem Tag, an dem ich mich hoffnungslos in Casey

Mit Casey in Toronto
Sie sagte, »siehst Du Bernd, das Glück ist, seit wir uns kennen, immer auf unserer Seite, ich freue mich bald mit Dir in Toronto, zu wohnen.« Kate sagte an einem Abend, »meine Casey

Glückliche Zeit mit Casey
Casey ging nach dem Essen zu meinem Kleiderschrank, schnappte sich von mir einen Schlafanzug, lächelte und verschwand damit im Badezimmer. Ich wusch in der Zeit das

Ich konnte mich nicht beherrschen
Als ich zurückkam, hatte sie sich unter der Bettdecke verkrochen und wartete darauf, dass ich sie suche. Das war eine gewaltige Herausforderung für mich, denn ich konnte sie nicht

Der Autounfall
Mit Blaulicht und Martinshorn kam ich in ein Krankenhaus. Der Mann in dem Bett rechts neben mir hat sich mit den Schwestern über alles möglich unterhalten.

Sexueller Missbrauch durch einen Arzt
Ich musste mich wieder in diesem großen kalten Raum mit entblößtem Unterkörper auf den Tisch legen. Nachdem er meine Lage auf dem

Mehr anzeigen