Medizin Artikel 2


Falsche Diagnosen und Medikamente, Infektionen während der Behandlung jede Minute sterben laut WHO fünf Menschen wegen fehlerhafter Behandlung. Offenbar würden oftmals Fehler aus Angst vor Repressalien verschwiegen.

 

Millionen Menschen weltweit kommen nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) jährlich bei medizinischen Behandlungen zu Schaden. "Jede Minute sterben fünf Menschen wegen fehlerhafter Behandlung", sagte WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus in Genf.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0