· 

Abartige Betreuerinnen

2 Leseprobe aus Kapitel 06

 

Unsere Betreuerinnen sind die ganze Duschzeit bei uns gewesen und vor der Reihe nackter Jungens auf und abgegangen. Wir wurden ermahnt, uns überall zu waschen auch zwischen den Beinen, wie sie gesagt haben, sie zeigten auch dort hin. Außerdem kam es jeden Tag vor, dass sie bei einigen Jungen mit den Fingern auf den erigierten Penis klopften.

 

Nachdem wir abends im Bett gelegen hatten, kamen die Betreuerinnen noch einmal in unseren Schlafraum. Und haben uns ermahnt, die Hände auf die Bettdecke zu legen und dort zu belassen.

 

Nach einer nicht vorhersehbaren Zeit kamen sie leise wieder, machten das Licht an und gingen blitzschnell gezielt zu den Jungen, die ihre Hände unter der Bettdecke hatten, und rissen diese hoch. Wo die Hände dieser Jungen waren, dürfte wohl jedem klar sein, auch unseren Betreuerinnen. Die Jungen mussten sich dann hinstellen und zeigen, was sie gemacht hatten und sie verlangten, dass sie weiter an ihrem Penis spielten. Also vor den beiden abartigen Betreuerinnen onanieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0