· 

Der Bulgare

2. Leseprobe aus Kapitel 5

 

 Speziell der Bulgare kann seine Herkunft nicht leugnen, denn in seiner Heimat hatte er wohl keine Wohnungs- und Haustüren, nur so können wir uns das erklären. Jede Tür wird ausschließlich mit dem Fuß zugeschlagen, uns wundert es immer wieder, wie er die Türen öffnen kann.

 

Wir haben ihm und seiner Frau es zigmal gesagt, dass er die Türen leise schließen soll. Es gelingt ihm dann auch, aber allerhöchstens 2 bis 3 Mal, auf keinen Fall noch am nächsten Tag.

 

Nach ungefähr zwei Jahren, konnte sich die Bulgarin schon in Deutsch einigermaßen unterhalten. Sie kam dann zu uns und sagte: »Du jetzt schon viele zwei Jahre Garage und Garten, jetzt ich wollen haben, du viele lange genug haben. «

 

Sie ist inzwischen auch nicht mehr im Auf unsere Frage wo sie in Zukunft arbeiten will, antwortete sie: »Macht ja nichts, ich machen jetzt krank für eine Jahr, habe schon viele lange genug gearbeitet.«

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0